Turniere
 
22.06.2024
Shoot Out Vétroz
06.07 - 07.07.2024
Snooker Summer Open
23.08 - 24.08.2024
Snooker Vétroz Open
23.10 - 27.10.2024
Bern Open
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Erich Salzmann / Oliver Gantner | 19.05.2024 23:53 Uhr | 207x Gelesen

3. Jugendturnier: Aller guten Dinge sind drei - je nach Perspektive

Auch im dritten Jugendturnier der Saison duellierten sich die gleichen zwei Gegner um den Sieg. Und einmal mehr schwang derselbe Spieler obenaus.

Sechs Jugendliche traten zur dritten Qualifikationsrunde der Schweizermeisterschaft an. Positiv überrascht hat besonders Louis Marti, mit seiner geradlinigen Spielweise. Obwohl er der körperlich Kleinste ist, geht er die Bälle mit einer selbstverständlichen Autorität an. Damit hat er die Zuschauer das eine oder andere Mal begeistert.

Auch die beiden erfahreneren Teilnehmer konnten mit ihrem Spiel überzeugen und lösten ihre Startaufgaben gegen die in der Rangliste am niedrigsten positionierten Spieler souverän mit 2:0 Siegen. Ali Sina zeigte mit einem 24-er Break bereits eine gute Frühform, die er im Turnierverlauf noch weiter unter Beweis stellen würde.

In der zweiten Runde der Gruppenphase standen sich die Newcomers gegenüber und die Partien gestalteten sich daher ausgeglichener. Zwischen Louis und Tymoteusz kam auch zum ersten Mal das Zeitlimit zur Anwendung. Der Sieger wurde im Shoot-Out (mit nur einer Roten) ermittelt, welchen Louis mit 26:12 zu seinen Gunsten entschied.

Nach der Mittagspause standen die letzten Matches der Vorrunde an, in welchen sich Aizaz und Yannes, sowie Ali Sina und Louis duellierten. Aizaz kam einmal mehr zu einem souveränen 2:0 Sieg ohne erwähnenswerte Breaks, während im anderen Match Ali Sina seinem Gegner Louis Breaks von 27 im 1. Frame und 27 und 29 im 2. Frame um die Ohren feuerte.

Damit die jüngeren Teilnehmer nicht durch eine allzu lange Turnierdauer übermüdet würden, spielte man das Finaltableau wie folgt:

Die beiden Gruppensieger kämpften um die Plätze 1+2, die Gruppenzweiten um die Plätze 3+4, die Gruppendritten um die Plätze 5+6.

Spiel um Plätze 5+6:

Zu einem resultatmässig versöhnlichen Abschluss konnte in seinem letzten Match Tymoteusz, genannt Tymek, sein Debüt-Turnier bringen. Es gelang ihm, seine anfängliche Nervosität abzulegen und damit seinen ersten und ersehnten Sieg einzufahren. Dies jedoch nicht ohne dass Yannes gewaltig Gegenwehr gezeigt hätte. Er gab die Frames erst im Spiel auf die Endfarben her. (50:42 und 64:50)

Spiel um Plätze 3+4:

Im Spiel zwischen den Marti-Brüdern besiegte der Jüngere den Älteren. Während Flynn mit seinem Pool-Queue das ganze Turnier durchspielte, benutzte Louis ein Hausqueue. Und auch wenn letzteres nur ein einfaches Queue war, so war es eben doch ein Snookerqueue, das auch wirklich zu der Grösse der Kugeln passte. Das Resultat fiel deutlich zugunsten von Louis aus (14:47 und 36:71).

Spiel um Plätze 1+2, also eigentlich der Final:

Ali Sina hatte in seinen Vorrundenpartien wohl zu viele seiner Körner verschossen, so konnte er Aizaz nicht die erwartete Gegenwehr leisten. Trotzdem wurden die Frames erst auf die Endfarben entschieden. Im 2. Frame sogar erst auf Blau, die Aizaz aus einem wunderschönen Snooker von Ali Sina heraus geflukt hatte, wenn auch nicht unverdient, und erst noch mit Position auf Pink und mit Schwarz vor dem Tascheneinlauf wartend. (63:50 und 65:48)

Einmal mehr hatte man den Eindruck, dass es Ali Sina diesmal schafft, nachdem er in der Vorrunde als einziger Spieler gleich vier Breaks über 20 erzielte, und einmal mehr gelang es Aizaz, ihn vor der Ziellinie zu stoppen. Die Saison dauert aber noch eine Weile, und auch an den Meisterschaftsfinalspielen ist ja eine Revanche noch immer möglich.

Gratulation dem Sieger, aber auch allen anderen Spielern zu ihren Leistungen.

Herzlichen Dank an Oliver Gantner für die Durchführung des Turniers und die prima Betreuung der Jungs.

  Termin - Details

19.05.2024
3. Jugendturnier 2024 JUG
- Sonntag 11:00 Uhr Groups  Basel   

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
Weiteres
 
Flyer - Swiss Snooker
Bestellungen / Commandes