Turniere
 
03.12 - 04.12.2022
SM 2022 - Liga A VF
17.12 - 18.12.2022
Christmas Open 2022
26.12.2022
5. Snooker One Day Open
07.01.2023
Vetroz Shoot Out
13.01 - 15.01.2023
New Year Open
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Erich Salzmann | 15.04.2022 22:58 Uhr | 774x Gelesen

Nachtrag: Bericht zur QT-Runde 2

Der zusammengestellte Bericht erfolgt sehr spät. Dafür bitte ich um Entschuldigung. (Der Ukraine-Krieg ist in Form von 4 Freunden bis in unser Haus gekommen, so dass sowohl mein eigenes Spiel wie auch die Schreiberei arg ins Hintertreffen gerieten.)
Die Qualität des Berichtes (und der Bilder) hängt stark davon ab, was die einzelnen Turnierorte liefern. Vielen Dank denjenigen, die sich da auch Mühe geben. (Vielleicht könnte ja mal der eine oder andere Spieler etwas helfen, und ein gutes Bild beisteuern, oder dem Turnierleiter ein paar Sätze über einen Match aufschreiben. Der kann ja nicht immer alle Matches gleichzeitig mitverfolgen.)

Liga A, Unterentfelden

BR: Wegmann gewinnt ohne Mühe 3:0 gegen Neff. Fulcher gewinnt auch klar mit 3:0 und Breaks von 35, 23, 63 und 29 gegen Shaikh. Zwischen Grendelmeier und Haziri geht es in drei von vier Frames sehr eng zu und her, wobei Haziri im vierten Frame auf schwarz  mit 3:1 gewinnt.
WR1: Nach einem ausgeglichenen Spiel über die ersten drei Frames, macht Losi im vierten Frame, mit einem 65er Break alles klar gegen Freitag und gewinnt mit 3:1. Fulcher lässt Meyer in allen drei Frames keine grossen Chanchen und gewinnt klar mit 3:0. Nach einer 1:0 Führung von Wegmann, zeigt das taktische Spiel von Mohan seine Vorteile und gewinnt drei Frames in Folge zum 3:1 Sieg. Haziri trifft auf Vergère, der gleich mit Breaks von 25, 75 und 30 die 2:0 Führung an sich reisst. Das 3:0 ist dann nur noch eine Formsache.
QL: Nach einer 1:0 Führung von Shaikh, gewinnt Freitag das zweite Frame knapp zum 1:1. Die nächsten Frames gehen zu Gunsten von Freitag zum 3:1 Sieg. Auch hier, nach einer 1:0 Führung von Grendelmeier, gewinnt Wegmann das zweite Frame auf Schwarz zum 1:1. Die beiden nächsten Frames sichert sich Wegmann zum 3:1 Sieg. Meyer geniesst ein F.O. Neff spielt drei starke Frames und lässt Haziri heute alt aussehen: 3:0.
Die Viertelfinals beginnen um 15:00 Uhr. Vergère beginnt mit einem Blitzstart und führt Neff zur Verzweiflung, Breaks von 46, 22, 20, 43, und 39 öffnen ihm mit dem 3:0 den Weg ins Halbfinale. Losi macht das gleiche mit Meyer, Breaks von 34, 41 und 27 und es steht 3:0, so schnell und einfach kann es gehen. Nach zwei Frames ist die Luft raus bei Wegmann und er verliert die beiden letzten Frames mit 0:87 und 1:81 und muss Fulcher den Vortritt ins Halbfinale gewähren. Freitag gewinnt klar mit 3:0, gegen Mohan, obwohl keiner der beiden Spieler ein Break über 20 gespielt hat.
Die Halbfinals: Vergère gewinnt innerhalb von 62 Minuten 3:0 gegen Freitag, mit Breaks von 22, 21, 39, 40 und 26. Fulcher geht 1:0 in Führung, danach spielt Losi extrem sicher sowie taktisch souverän und gewinnt nach zwei gewonnen Frames auch noch das dritte auf Pink und zieht somit mit dem 3:1 Sieg in den Final ein.
Das Finale: Frame 1; 32 und 26er Break 1:0 Losi. Frame 2; 22 und 46er Break von Vergère 1:1. Frame 3; 45er Break von Losi 2:1. Frame 4: 38 und 40er Break von Vergere 2:2. Das letzte Frame bringt die Entscheidung. Schöner Einsteiger von Vergere 62er Break und Losi lässt danach eine Rote stehen und gibt auf. ( Das war eine sehr hochklassige Snooker-Finalpartie.)
Herzliche Gratulation den Finalisten.
Bis bald am Spring Open 2022 im Billard 88

Liga B, Vetroz

Le dimanche était consacré aux tournois qualificatifs pour les finales Suisse de snooker, En Ligue B à Vétroz triplé des joueurs du club avec la victoire de Fabrice Loffredo face à son coéquipier Jean-Marc Baltus.

Liga B, Basel

Stefan Schön gewinnt gegen Sayit Balaban.

 

 

 

 

 

 

 

 

Liga B, Bern

10 Berner und 2 Gäste spielten gegeneinander. Am Schluss waren es die beiden Spieler aus der Ferne die den Sieg in Bern unter einander ausmachten. Tom Zimmermann gewinnt gegen Pascal Arnold das Liga B QT in Bern.

In zwei 6er Gruppen wurden jeweils die beiden Halbfinalisten in der Quali ausgespielt.

Gruppe 1

Pascal Arnold gewinnt die Gruppe klar mit 5 Siegen. Tom Zimmermann sichert sich den zweiten Platz. Die Spannung zeigte sich in den einzelen Frames doch die Rangliste war klar. HB Tom 40.

Gruppe 2

Die reine Berner Gruppe war so richtig spannend und wurde erst mit dem letzten Match entschieden. Matthias Prisi und Michael Batt konnten sich mit den beiden ersten Plätzen durchsetzen. HB 34 Bürki und Prisi.

Halbfinals
Pascal Arnold – Michael Batt 2:0
Pascal setzte sich mit mehr Erfahrung durch und sicherte sich den Sieg
Tom Ziommermann – Matthias Prisi 2:0. Klare Sache für Tom in beiden Frames. Breaks von 31 und 43.

Finale

Tom Zimmermann – Pascal Arnold  2:1
Mit viel Vorsicht und Ruhe sicherte sich Tom den ersten Frame, doch Pascal konnte sich zurückkämpfen und glich aus. Ein 38er Break entschied den dritten Frame zum Vorteil von Tom und damit auch zum Sieg.


Gratulation an beide und ein Merci an die Organisation vom Benteli’s Beat Habegger und Crew.

 

  Termin - Details

27.03.2022
SM 2022 – QT-A – R2 ALL
- Sonntag 10:00 Uhr 16er D.K.O. L8  Unterentfelden     

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
SM Finalspiele 2022
 
Plakat
 
CS Finals 2022
 
Placat