Update, 15.01.2020

Swiss Snooker COVID-Massnahmen bis Ende Februar 2021

Der Bundesrat hat am 13.01.2021 weitere COVID-Massnahmen im Kampf gegen das Corona Virus bekannt gegeben.

Folgende Massnahmen betreffen den Swiss Snooker Spielbetrieb:

Gastrobetriebe, Freizeit- und Sportbetriebe müssen ab Montag, 18. Januar 2021 vollständig schliessen

Öffentliche Veranstaltungen sind verboten

Sportliche Aktivitäten mit mehr als 5 Personen sind nicht erlaubt

Diese Massnahmen schränken die Möglichkeiten verunmöglichen den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.

Nach eingehender Prüfung der momentanen Sachlage schliesst sich der Swiss Snooker Vorstand der Empfehlung des Bundesrates an und trifft folgenden Entscheid:

Die Schliessung des Spielbetriebs verlängert bis mindestens Sonntag, 28. Februar 2021. Dies gilt für alle von Swiss Snooker bewilligten Turniere.

Wir sind uns bewusst, dass dieser Entscheid nicht für alle optimal ist.
Jedoch sieht sich der Vorstand von Swiss Snooker in der Verantwortung, den Kampf gegen das Virus zu unterstützen.

Der Vorstand wird die Entwicklung der Situation weiterverfolgen und behält sich das Recht vor, den aktuellen Entscheid allenfalls veränderten Situationen anzupassen.

Vorstand Swiss Snooker

Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Ankündigung Erich Salzmann - Medien Swiss Snooker | 02.03.2019 09:13 Uhr | 1032x Gelesen

Alexander Ursenbacher live in der Schweiz! Training mit dem Profi möglich!

Dem einzigen Schweizer Snookerprofi ganz aus der Nähe zuschauen? Das ist im März gleich mehrmals möglich.

Alexander Ursenbacher nimmt nämlich zum einen am 02./03. März am Spring Open in Unterentfelden (Billard 88 am Schinthuetweg 3) teil. Das Turnier beginnt bereits um 10 Uhr, Ursenbacher muss aber erst um 15:30 ins Geschehen eingreifen. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. (Bitte halten Sie sich an die Anweisungen der Turnierleitung um die Spieler in ihrer Konzentration nicht zu stören.)

Da Alexander Ursenbacher der große Favorit auf den Sieg ist, kann man erwarten, dass er am Sonntag, ab 10 Uhr, auch im Einsatz ist. Seine größten Konkurrenten werden wohl Tom Zimmermann und Stefan Schneider sein, beides ehemalige Schweizermeister. Aber auch Marvin Losi, ein weiterer Spieler aus den Top 12, könnte sich kaum was Besseres vorstellen, als dem Profi ein Bein zu stellen.

Die zweite Gelegenheit ist die offizielle Eröffnungsfeier des „Benteli’s“, dem Pool- und Snooker-Clublokal in Bern-Bümpliz. Anfang Jahr hat Franz Stähli, der Präsident von Swiss Snooker den Club übernommen. Nach ein paar Umstellungen ist bereits einiges los im Club.

Am 17. März, von 16:00 – 19:00 Uhr findet die offizielle Neueröffnung statt. Neben einem Apéro und guten Gesprächen wird Ursenbacher sein Können zeigen und von seinem Leben auf der Tour erzählen. Außerdem werden verschiedene Spieler aus den Clubs den Gästen Tipps und Tricks weitergeben. Selbstverständlich sind alle Interessierten herzlich willkommen.

Während dem Monat März wird Alexander Ursenbacher jeweils am Mittwoch zwischen 19 und 21 Uhr im Lokal des Snooker Club Basel (Emil Frey-Strasse 100, 4142 Münchenstein) sein. Interessenten können gerne kostenlos schnuppern und ihm dabei über die Schulter schauen. Auch darüber hinaus ist er fast täglich im Lokal anzutreffen...

  Termin - Details

02.03.2019
Spring Open 2019 ALL
- Samstag 10:00 Uhr Groups  Unterentfelden   
- Samstag 15:30 Uhr Groups  Unterentfelden   
- Sonntag 10:00 Uhr 16er K.O.  Unterentfelden     

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 

Update, 15.01.2020

Swiss Snooker: Mesures COVID jusqu’à fin février 2021

Le 13.01.2021, le Conseil fédéral a ordonné de nouvelles mesures COVID en matière de lutte contre le coronavirus.

Les mesures suivantes concernent le déroulement des compétitions de Swiss Snooker:

Les établissements de restauration, les installations de sport et de loisirs doivent fermer totalement dès le lundi 18 janvier 2021.

Les manifestations publiques sont interdites.

Les activités sportives avec plus de 5 personnes ne sont pas autorisées.

Ces mesures limitent la possibilité de maintenir les compétitions.

Après un examen approfondi de la situation actuelle, le comité de Swiss Snooker se rallie à la recommandation du Conseil fédéral et prend la décision suivante:

L’arrêt des compétitions sera prolongé jusqu’au dimanche 28 février 2021. Cela concerne principalement les tournois homologués par Swiss Snooker.

Nous sommes conscients que cette décision n’est pas optimale pour tous.
Cependant, le comité de Swiss Snooker estime qu’il est de sa responsabilité de soutenir la lutte contre le virus.

Le comité continuera à suivre l’évolution de la situation et se réserve le droit d’adapter la décision actuelle à d’éventuels changements de situation.

Comité de Swiss Snooker