Turniere
 
30.06.2018
Osci's Memorial 2018
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Swiss Snooker Cup Pascal Nydegger - TK Swiss Snooker | 30.04.2018 09:03 Uhr | 158x Gelesen

Kevin Wegmann räumt am SSC ab!


Finalisten SSC Final 2018
Stefan Schneider und Kevin Wegmann


Halbfinal 1: Rafael Giger & Kevin Wegmann


Halbfinal 2: Oliver Wäfler & Stefan Schneider


Top 3 SSC Gesamtrangliste 2018
Erich Salzmann, Kevin Wegmann, Uwe Kleinschmidt

Nachdem seit Juli 2017 insgesamt 56 SSC-Turniere gespielt wurden, stand am vergangenen Samstag das SSC-Finale 2018 auf dem Programm. Gastgeber für das Finale war das Billard-88 in Unterentfelden. Dank der Rekordbeteiligung von 590 Teilnahmen übers gesamte Jahr konnte ein Gesamtpreisgeld von 4130.- Franken ausgeschüttet werden. Kevin Wegmann bestätigte seinen 1. Gesamtranglisten-Platz mit dem Finalturnier-Sieg und räumte ab!

Ein bisschen Statistik zum Swiss Snooker Cup 2018

Anzahl Turniere: 56
Anzahl Teilnehmer: 117
Anzahl Teilnahmen: 590 (Pot 2018: CHF 4130.-)
Schnitt pro Turnier: 11 Spieler
Gesammelte Punkte: 28505
Ranglistenerster: Kevin Wegmann
Höchstbreak: Marcel Müller - 72 Pkt am 19.03.2018

Kurzrangliste und Preisgelder Finalturnier 2018

1. Rang: Kevin Wegmann (400.- + Pokal) 
2. Rang: Stefan Schneider (300.-)
3. Rang: Rafael Giger, Oliver Wäfler (je 150.-)
Höchstes Break: 36 Kevin Wegmann (100.-)

Top 9 Gesamtrangliste 2018 (und Preisgelder)

1. Rang: Kevin Wegmann (580.-)
2. Rang: Uwe Kleinschmidt (500.-)
3. Rang: Erich Salzmann (450.-)
4. Rang: Rafael Giger (350.-)
5. Rang: Dan Salzmann (300.-)
6. Rang: Luis Vetter (250.-)
7. Rang: Philipp Dürig (200.-)
8. Rang: Stefan Schneider (150.-)
9. Rang: Nirek Kaltenborn (100.-)
Höchstes Break: 73 Marcel Müller (100.-)

Gesamtrangliste

Herzlichen Dank an alle Spieler für ihr vorbildliches Verhalten. Es gab keine nennenswerten Meldungen und alle Spieler welche gemeldet waren sind pünktlich erschienen oder haben sich bei der Turnierleitung gemeldet. Vielen Dank an Daniel Grüter und sein Team vom Billard 88 für die reibungslose Durchführung des Turniers. Und natürlich ein Dankeschön an Mike Wapf, welcher dem Turnier als kompetenter Referee zur Seite stand.

Somit fand der Swiss Snooker Cup 2017/18 ein würdiges Ende mit dem Finalturnier in Unterentfelden. Der Cup wird in der kommenden Saison weitergeführt.

 

Bericht von Daniel Grüter - Billard 88
Swiss Snooker Cup Final 2018 in Unterentfelden

Für den Finaltag vom Swiss Snooker Cup haben sich 27 Spieler angemeldet. Mit Tom Zimmermann und Ayas Murat treffen gleich in der ersten Runde zwei starke Spieler aufeinander. Murat gewinnt im ersten Frame auf Schwarz. Im zweiten Frame versenkt Tom unglücklich Schwarz und Weiss. Ayas Murat setzt sich mit 3:0 durch.

In der zweiten Runde gewinnt Schmider Ralf mit grossem Spiel gegen Pfanner Thomas mit 3:1.
In der dritten Runde treffen Ayas Murat und Wegmann Kevin aufeinander. Wie vermutet eine spannende Partie. Kevin geht mit 1:0 in Führung, danach sichert sich Murat die nächsten beiden Frames. Doch Kevin gleicht wieder zum 2:2 aus. Im letzten Frame führt Kevin mit 32:4, doch Murat kann sich die letzte Rote setzen, verstellt sich aber auf Blau, danach gleich noch auf Pink und spielt ab. Am Schluss gewinnt Kevin das nervenaufreibende letzte Frame und damit den Match mit 3:2.

In der dritten Runde gewinnt Dan Salzmann klar mit 3:0 gegen Schmider Ralf.
Wäfler Oliver hat schwer zu kämpfen gegen Dürig Philipp, steht es doch nach vier gespielten Frames 2:2. Doch im letzten Spiel macht Oliver ein 31-er Break was ihm zum 3:2 Sieg verhilft.

Im ersten Viertelfinal trifft Wegmann Kevin auf Kaltenborn Nirek. Auch hier steht es nach 4 Frames 2:2. Im letzten Frame spielt Kevin ein 20-er und 25-er Break und sichert sich somit den Einzug ins Halbfinale.

In der Viertelfinal-Begegnung Salzmann Dan gegen Giger Rafael führt Dan mit 2:1 als Rafael Pink locht und dabei auch noch Weiss fällt. Dan locht Pink, verfehlt aber eine schwierige Schwarze zum Matchgewinn. Rafael versucht ein Double, verfehlt und locht glücklich mittels Tripple. Damit steht es nach 4 Frames auch 2:2. Im Entscheidungsframe macht Rafael ein vorentscheidendes 29-er Break. Diesen Rückstand kann der mit 14 Jahren jüngste Teilnehmer der SSC-Serie nicht mehr wettmachen. Damit bewahrheitet sich einmal mehr, was im Snookersport meist der Fall ist: Am Schluss gewinnt derjenige Spieler, der auch die Breaks spielt.

Oliver Wäfler spielt weiter ein starkes Snookerspiel und gewinnt gegen Umar mit 3:1.
Schneider Stefan gewinnt auch ganz klar mit 3:0 gegen Uwe.

Im ersten Halbfinale ist auch Giger Rafael chancenlos gegen den stark aufspielenden Kevin Wegmann und verliert diskussionslos mit 4:0.

Im zweiten Halbfinale treffen Schneider Stefan und Wäfler Oliver aufeinander. Schneidi beginnt mit einem Schnellstart zum 2:0. Oliver gewinnt das dritte Frame zum 1:2, doch Schneidi kontert gleich wieder und stellt den 2-Frame Punktevorsprung wieder her. Oliver kontert und gewinnt das Blackballgame und verkürzt auf 2:3. Das nächste Frame verläuft mit vielen Fehlern von beiden Spielern und sehr vielem Abspielen was auch das Resultat von 26:23 zugunsten von Schneidi bestätigt.

Somit lautet das Finale der SSC Cupfinal 2018 Schneider Stefan gegen Wegmann Kevin. Das Finale ist kurz erzählt; Schneidi geht 1:0 in Führung, verliert aber nachher den Faden und findet nicht mehr zurück zu seinem Spiel. Kevin spielt wie man es von ihm gewohnt ist und gewinnt das Finale klar mit 4:1. Ein verdienter Sieger des SSC Finals 2018. Herzliche Gratulation, sowie auch herzlichen Dank allen Teilnehmern und Mike für das Schiedsrichtern des Finals. 

Bis bald, euer Turnierleiter Dani

 

 

  Termin - Details

28.04.2018
Swiss Snooker Cup Final ALL
- Samstag 10:00 Uhr 32er/16 K.O.  Unterentfelden     

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
SM Finalspiele 2018
 
Plakat
 
Zeitplan