Update, 15.01.2020

Swiss Snooker COVID-Massnahmen bis Ende Februar 2021

Der Bundesrat hat am 13.01.2021 weitere COVID-Massnahmen im Kampf gegen das Corona Virus bekannt gegeben.

Folgende Massnahmen betreffen den Swiss Snooker Spielbetrieb:

Gastrobetriebe, Freizeit- und Sportbetriebe müssen ab Montag, 18. Januar 2021 vollständig schliessen

Öffentliche Veranstaltungen sind verboten

Sportliche Aktivitäten mit mehr als 5 Personen sind nicht erlaubt

Diese Massnahmen schränken die Möglichkeiten verunmöglichen den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten.

Nach eingehender Prüfung der momentanen Sachlage schliesst sich der Swiss Snooker Vorstand der Empfehlung des Bundesrates an und trifft folgenden Entscheid:

Die Schliessung des Spielbetriebs verlängert bis mindestens Sonntag, 28. Februar 2021. Dies gilt für alle von Swiss Snooker bewilligten Turniere.

Wir sind uns bewusst, dass dieser Entscheid nicht für alle optimal ist.
Jedoch sieht sich der Vorstand von Swiss Snooker in der Verantwortung, den Kampf gegen das Virus zu unterstützen.

Der Vorstand wird die Entwicklung der Situation weiterverfolgen und behält sich das Recht vor, den aktuellen Entscheid allenfalls veränderten Situationen anzupassen.

Vorstand Swiss Snooker

Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Ankündigung Marc Weibel - Naticoach | 02.01.2014 13:07 Uhr | 2538x Gelesen

Natikader gebildet / Erfahrener Coach kommt in die Schweiz

Das alte Jahr geht zu Ende und Marc Weibel hat das neue Natikader gebildet. Es gibt nur kleine Veränderungen.... Mit Alan Trigg kommt eine erfahrener und erfolgreicher Snooker Trainer in die Schweiz. Nebst dem Natikader bekommen auch alle weiteren Spieler die Möglichkeit am Training teilzunehmen.

Das Natikader am 01.01.2014

Folgende Spieler stehen def. bis Ende Juni 2014 für internationale Einsätze zur Verfügung:

  • Marcel Müller
  • Tom Zimmermann
  • Marvin Losi
  • Urs Freitag
  • Murat Ayas
  • Stefan Schneider
  • Kevin Wegmann
  • Claudia Weber
  • Darren Paris (Wildcard)
  • Mohanraj Sivasubramaniam
  • Regula Hitz
  • Martin Hasler (neu)
  • Sinan Cetinkaya (neu)

……zusätzlich kann noch im Laufe der Saison eine Wildcard vergeben werden

Gratulation allen Natikader Spieler und Spielerinnen (vor allem den zwei neuen) und viel Spass und Erfolg im 2014.

 

Alan Trigg - Offizieller Snooker Coach
www.worldsnookercoaching.com

Ex-Profi Spieler mit 12x147 Breaks an Turnieren. Coacht seit 36 Jahren in allen Bereichen des Snooker Sports (Technik, Psychologie, Physiologie und mehr...)

Alan Trigg kommt in die Schweiz!

Mohan konnte den erfahrenen Coach für eine Woche organisieren. Vom 3.2. bis 8.2.2014 wird Alan Trigg in der Schweiz halt machen. Alan ist ehemaliger Trainer unter anderen von Paul Hunter und Shaun Murphy und weiteren Europameistern. Am Donnerstag und Freitag in dieser Woche könnte er nur für das Natikader zur Verfügung stehen. 

Alle Spieler des Natikaders können zu vergünstigten Konditionen bei ihm Coaching nehmen. Wie hoch die Kosten sein werden, ist von der Anzahl Teilnehmer abhängig.

An alle aus dem Natikader (Liste oben):
An-/Abmeldung, bitte so schnell wie möglich melden unter naticoach@snooker.ch (Bitte auch die melden, die nicht dabei sein können!)

Nützt die Chance für Euch und die bevorstehenden Aufgaben!

An alle Interessenten welche nicht im Natikader stehen:
Für alle Interessenten die nicht im Natikader sind, aber auch an diesem Coaching teilnehmen wollen (Montag, Dienstag und Mittwoch), sollen sich bitte an Mohanraj Sivasubramaniam unter mohanraj@hispeed.ch wenden.

Achtung Platzzahl ist beschränkt! 
Das Coaching wird von Morgen bis am Abend, also den ganzen Tag dauern. Die Teilnehmer müssten Frei/Ferien eingeben.

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 

Update, 15.01.2020

Swiss Snooker: Mesures COVID jusqu’à fin février 2021

Le 13.01.2021, le Conseil fédéral a ordonné de nouvelles mesures COVID en matière de lutte contre le coronavirus.

Les mesures suivantes concernent le déroulement des compétitions de Swiss Snooker:

Les établissements de restauration, les installations de sport et de loisirs doivent fermer totalement dès le lundi 18 janvier 2021.

Les manifestations publiques sont interdites.

Les activités sportives avec plus de 5 personnes ne sont pas autorisées.

Ces mesures limitent la possibilité de maintenir les compétitions.

Après un examen approfondi de la situation actuelle, le comité de Swiss Snooker se rallie à la recommandation du Conseil fédéral et prend la décision suivante:

L’arrêt des compétitions sera prolongé jusqu’au dimanche 28 février 2021. Cela concerne principalement les tournois homologués par Swiss Snooker.

Nous sommes conscients que cette décision n’est pas optimale pour tous.
Cependant, le comité de Swiss Snooker estime qu’il est de sa responsabilité de soutenir la lutte contre le virus.

Le comité continuera à suivre l’évolution de la situation et se réserve le droit d’adapter la décision actuelle à d’éventuels changements de situation.

Comité de Swiss Snooker