Turniere
 
15.10 - 16.10.2016
Pumpkin Open
21.10 - 23.10.2016
5. Döttinger Open
29.10 - 30.10.2016
88er Autumn-Open 2016
18.03 - 19.03.2017
88er Spring-Open 2017
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Ankündigung Urs Freitag - Naticoach | 12.09.2016 20:18 Uhr | 342x Gelesen

Ländervergleichskampf 2016

Die Österreicher lagen nach dem ersten Tag noch knapp zurück und konnten am Sonntag aber zulegen und mit dem Resultat von 30 Siegen und 15 Niederlagen den Länderkampf gewinnen. Herzliche Gratulation! Deutschland schloss mit einer Bilanz von 26 : 16 ab und die Schweiz gewann 11 Partien bei 36 Niederlagen.

Die Einzelwertung gewann Michael Schnabel, U-21 Junior aus Deutschland, mit 10 Siegen vor Paul Schopf aus Österreich mit 6 Siegen und Dritter wurde Jürgen Kessler aus Deutschland mit 5 Siegen.

Resultate des Ländervergleichs

Nationenwertung

Österreich            + 15
Deutschland       + 10
Schweiz                - 15

Herren

Österreich                                + 9
Deutschland und Schweiz    - 4

Senioren

Deutschland        + 7
Österreich            + 3
Schweiz               - 13

Junioren

Deutschland       + 7
Österreich           + 5
Schweiz               - 8

 

Den Lifestream:

live.billard.bayern

und die Resultate:

bbv.billardarea.de/cms_magazine/show/4519
und einfach dem Link folgen!

 

Hallo Zusammen

bald ist es soweit – der Ländervergleich 2016 steht kurz vor der Türe…
 
Hier die finalen Infos:
 
Als erstes muss ich an dieser Stelle nochmals offiziell bekanntgeben, dass Italien kurzfristig seine Teilnahme am Ländervergleich abgesagt hat. Dies sogar ohne irgendeine Begründung. Ich finde es um so ärgerlicher, da wir den Termin extra für die Italiener auf diesen Termin gelegt haben. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die Österreicher, die ihr Kader-Training extra für den Ländervergleich verlegt haben.
 
So – nun zu den wichtigen Infos:
 
1. Besetzung:
Die Nationen treten mit folgenden Mannschaften an:
 
Zusätzlich werden uns noch folgende Schiedsrichter unterstützen:
 
Ingo Schmidt, Erik Amberg, Holger Bühler, Michael Schäfer, Maike Kesseler,
ggf. noch weitere örtliche Refs falls kurzfristig verfügbar.
Gerne auch Christian Fock, wenn er schiedsen mag.
 
Unterbringung:
Die Unterbringung aller Teams erfolgt im MERCURE-Hotel in Fürth (Laubenweg 6, 90765 Fürth).
 
Modus:
Wir spielen den alt bekannten Modus 2 Frames (jeder gegen jeden – ausgenommen der eigenen Nation) = 108 Matches
Zusätzlich die (bereits angedrohten) Wechselstoß-Matches Jede Nation/Altersklasse gegen Jede = 9 Matches
 
Wertung:
Aus den Jeder gegen Jeden-Matches wird der Pokal gewertet (steht zur Zeit in Österreich, bitte nicht vergessen).
Zudem werden innerhalb der Teams (He, Sen, Jun) die Ergebnisse gewertet und mit den Wechselstoßmatches zusammengefasst – hierfür wird mit kleinen Pokalen geehrt.
 
Zeitlicher Ablauf:
 
Freitag Abend – Anreise
Gegenüber vom Mercure-Hotel in Fürth befindet sich das Restaurant VAPIANO.
http://de.vapiano.com/de/restaurants/vapiano-fuerth-1/
Hier kann man sehr gemütlich sitzen. Bei rechtzeitigen Eintreffen der Spieler könnten wir uns hier gemütlich zum Essen treffen.
Bitte um kurze Info wer von Euch dabei wäre.
Ggf würde ich dann innen/außen je nach Witterung reservieren.
 
Samstag:
9:30 – Begrüßung und Spielbeginn im Ballroom Nürnberg, Fürther Straße 301, 90429 Nürnberg)
http://www.ballroom-nuernberg.de/
Letzte Runde für Samstag ist für 18:30 geplant, womit wir ca. 19:30 mit dem Spielbetrieb für den Samstag durch sein sollten.
Beim Ländervergleichskampf 2016 wird an beiden Tagen 1 Tisch per Live-Stream mit Live-Score im Internet übertragen.
URL: http://live.billard.bayern
 
Sonntag:
9:30 – Spielbeginn im Ballroom
Einzelmatches bis ca. 12:30 – anschließend die Wechselstoß-Matches (3 Runden)
Ab ca. 15:30 Siegerehrung – Verabschiedung Abreise der Teams
  Termin - Details

10.09.2016   bis   11.09.2016
Dreiländerturnier - Nürnberg (GER) ALL

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
           
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.
 
 
Weiteres
 
26./27.08.2016
Regelkundekurs