Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Liz.-/Open Nr.
Passwort
 
 
International Marc Weibel - Naticoach | 26.11.2014 12:13 Uhr | 315x Gelesen

Weltmeisterschaft Indien/ alle Schweizer nach der Gruppenphase ausgeschieden

Dass an einer WM noch stärkere Gegner am Tisch gegenüberstehen als an einer EM, versteht sich von selbst.
Dass es aber kein Schweizer Spieler ins Finaltableau schaffte, ist schon ein bisschen überraschend.

Masters
Sinan konnte in seiner starken Gruppe leider kein Sieg verbuchen.
Mohan konnte wenigstens gegen den Japaner in seiner Gruppe gewinnen, hatte aber gegen die anderen 4 Spieler nicht viel auszurichten.
Tom Zimmermann spielte eine starke Partie gegen den Irländer Bonnar den er mit 3:0 bezwingen konnte. Ein Sieg mehr hätte es gebraucht, um den nötigen 4. Gruppenplatz zu erreichen.
Leider sollte es nicht sein und er konnte am Schluss nur zwei Siege verbuchen.

Herren
Mike Toth war an seiner ersten WM gegen zwei ehemalige Indische Maintourspieler und andere starke Gegner chancenlos.
Darren Paris rang in seiner letzten Partie den Iraner, der am Schluss Gruppensieger wurde, 3:1 nieder. Super Leistung!
Leider musste er in zwei Partien trotz zwischenzeitlicher Führung in den Entscheidungsframe und verlor beide mal mit 3:4. Hätte er nur eine der beiden Partien gewonnen……ja dann wäre es der 4. Platz in der Gruppe geworden.
So konnte er zum ersten mal an einer EM oder WM nicht ins Finaltableau aufsteigen.

Besten Dank Mike Toth, der uns regelmässig via Fb über die Schweizer Spiele informierte und der ein paar coole Kurzfilme gedreht hat.

Wünschen wir der Schweizer Mannschaft jetzt schon gute Heimreise!

 


19.11.2014; 14.01 - Pascal Nydegger

Seit dem 19. November laufen in Indien die Snooker Amateur Weltmeisterschaften der Kategorien Herren, Damen und Masters. Die Schweizerdelegation hat die lange Reise mit insgesamt 5 Spielern aufgenommen und ist anwesend mit den zwei Herren Darren Paris und Mike Toth sowie mit den Senioren (Masters) Tom Zimmermann, Mohanraj Sivasubramaniam und Sinan Cetinkaya.

Austragungsort ist das südlich gelegene Bangelore. Die Millionen-Metropole ist die Hauptstadt des Bundesstaates Karnataka. Die Zeitverschiebung beträgt 4.5 Stunden im Vorraus.

In der Kategorie Herren messen sich die zwei Schweizer in einer 7ner Gruppe. Darren Paris (Gruppe Q) bekommt es hier mit dem erfahrenen Duane Jones aus Wales zu tun. Mike Toth (Gruppe H) unter anderem mit dem mehrfachen Amateur Weltmeister im Snooker und English Billards Pankay Advani. Wer sich für die Top 64 qualifizieren will muss in den Gruppenspielen Platz 1-4 erreichen.

Die Senioren spielen in je einer 6er Gruppe. Hier werden die Top 48 das Hauptfeld bestreiten. So kommen also auch hier 4 Spieler pro Gruppe weiter. Sinan Cetinkaya in Gruppe F, Tom Zimmermann in Gruppe K und Mohanraj Sivasubramaniam in Gruppe E  teilen sich ihre Gruppen unter anderem mit Spielern aus Ländern wie Malaysia, Iran und Ägypten, welche sich in Vergangenheit teils als übermächtig erwiesen haben.

Die Senioren haben bereits ihr erstes Spiel bestritten. Die Resultate dieser ersten Matches lassen erahnen wie schwer es werden wird. Tom Zimmermann musste Heute gegen Rune Kampe aus Dänemark an den Tisch. Nach einem ausgeglichenen ersten Frame liess Kampe dem Luzerner keine Chance mehr und schoss sich mit dem Breaks 106 und 43 zum klaren 3-0 Sieg.
Mohan seinerseits konnte das Match gegen seinen Erstrundengegner Munier Cassim aus Südafrika etwas ausgeglichener gestalten, musste aber nach 1-0 Führung eine 1-3 Niederlage hinehmen. Auch Sinan Cetinkaya durfte an den Tisch und sein Gegner hiess Chris Todd aus Australien. Sinan konnte leider einzig Frame 3 für sich verbuchen und musste ebenfalls mit 1-3 kapitulieren.


Nachfolgend alle Links zu den Live-Resultaten

 

  Termin - Details

18.11.2014   bis   29.11.2014
WM Amateur 2014 - H/D/M - Indien WM

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
              
aktuell |  lokale / clubs |  kalender |  ergebnisse |  ranglisten |  reglemente |  referees |  lizenzwesen |  vorstand |  kontakt
WebPublishing by P.Nydegger
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS 2.0 und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den Browsern Internet Explorer ab V8.0 / Mozilla Firefox ab V3.5 / Safari ab V4.0 / Opera ab V10.0 und Chrom ab V11.0 garantiert werden.
Die besten Ergebnisse werden mit dem Opera Browser erziehlt.