Turniere
 
24.03.2018
Spring Open 2018
Home  |   Lizenzwesen  |   Vorstand  |   Kontakt
Spieler-Nr.
Passwort
 
 
Turnierberichte Daniel Grütter - Billard 88 | 30.10.2017 17:42 Uhr | 176x Gelesen

Autumn Open 2017 - Unterentfelden

Am Samstag und Sonntag wurde im Billard 88 Unterentfelden das diesjährigen Herbst Snooker Open durchgeführt. 28 Spieler nahmen den Weg auf sich. Der glückliche Gewinner hiess schliesslich Luis Vetter. Der Ostschweizer konnte im Final Tom Zimmermann mit 3-1 besiegen. Platz 3 teilten sich schliesslich Stefan Schneider und Urs Freitag. Der Turniersieger war schliesslich auch derjenige welcher mit 58 Punkten das höchste Break realisierte.


Tom Zimmermann und Luis Vetter bestritten das dieajährige Final am Herbst Open in Unterentfelden

Kurz Rangliste

1. Luis Vetter
2. Tom Zimmermann
3. Urs Freitag, Stefan Schneider
5. M.Hasler, M.Müller, U.Shaikh, J.Kong

Höchstes Break: Luis Vetter (58)


Bericht von Daniel Grütter - Billard 88 Unterentfelden

88er Autumn-Open 2017

28 Spieler sind für dieses Turnier gemeldet. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten sowie die 4 besten Gruppendritter sind für das Finaltableau vom Sonntag qualifiziert. Es werden an diesem Turnier die 10 besten Breaks honoriert, pro Spieler nur (1Break) das höchste Break, dafür ist das Startgeld mit Chf 35.- günstig. Dieser Turniermodus soll auch Einsteiger im Snookersport anspornen. Das ist ja das was der Snookersport braucht. Leider wissen viele Spieler nicht was Dress Code 2 bedeutet. Ist aber eigentlich sehr einfach, findet man doch dies auf der Verbandseite von Snooker.ch, unter Reglemente, unter Wettspielreglement, Spielbetrieb, Dresscode, unter Punkt 4.8.1.1 bis 4.8.1.3. Als Turnierleiter hätte man 8 Spieler disqualifizieren müssen, aber dass kann es ja auch nicht sein. Meiner Meinung nach sollte man, ausser Verbandsturnier so spielen können wie man möchte, also Dresscode 4 oder so.

So nun eigentliche zum wichtigen Teil, dem Snookersport. In der Morgengruppen haben sich als Gruppenerste Moser Martin, Schneider Stefan und Zimmermann Tom, als Gruppenzweite Kong.J, Lebong.M sowie Yildiz.A qualifiziert. In der Nachmittagsgruppe haben sich als Gruppenerste Müller Marcel, Atherton.G, und Niederreuther Raoul, als Gruppenzweite Giger Raphael, Umar.S und Hasler Martin. Die vier besten Gruppendritte heissen Ogasawara.J, Vetter Luis, Freitag Urs und Dank Losglück Cetingkaya.S gegenKurzen J.

Am Sonntag wird das Finaltableau bis ins Finale auf Best of 5 gespielt. Das höchste Break 52 von Tom Zimmermann und das zehntbeste mit 35 von Schneider Stefan wird heute sicherlich noch von einigen Spielern verbessert, habe ich doch im Vorfeld einen Durchschnitt von 55 berechnet.

Luis spielt sehr taktisch und im richtigen Moment auf Angriff, lässt Moser.M keine grosse Chancen und gewinnt mit 3:0. Auch in der Partie Cetinkaya.S gegen Zimmermann Tom hat Sinan keine grosse Chancen und muss die 3:0 Niederlage hinnehmen. Müller M. hat ein Forfait gegen Ogasawara J. wegen Krankmeldung Ogasawaras. Die Begegnung Shaikh.U gegen Lebong.M geht 3:1 an Umar mit 2 Blackball Winners. Hasler.M. gewinnt gegen Raoul mit 3:1, Freitag.U gewinnt gegen einen auch stark spielenden Glyn mit 3:2. Nach einer 2:0 Führung von Giger, verliert er am Schluss mit 3:2 gegen Kong. Schneider Stefan gweinnt klar mit 3:0 gegen Aydin Yildiz.

Das erste Viertelfinale gewinnt Freitag gegen Hasler mit 3:0.Auch im zweiten Spiel hat Kong keine grossen Chancen und verliert gegen Luis mit 3:0.Das Spiel Tom gegen Umar beginnt wie erwartet, 2:0 Führung, doch Umar gleicht zum 2:2 aus. Nach einem Timeout kehrt Tom zurück wie am Anfang und entscheidet das Spiel 3:2 für sich. Müller Geht gegen Schneidi gleich mit 2:0 in Führung, verliert dann aber den Faden und Schneidi kann das Spiel kehren zum 3:2 Erfolg.

Im ersten Halbfinale wird sehr defensiv und taktisch gespielt, trotzdem geht es zweimal um pink und schwarz, wobei Luis beide Frames für sich beansprucht und mit 3:0 gewinnt. Nach hart umkämpften Frames gewinnt schlussendlich Tom Zimmermann 3:2 gegen Schneider Stefan.

Somit heisst das Finale Tom Zimmermann gegen Vetter Luis. Luis geht gleich 2:0 in Führung, verschenkt aber im dritten Frame schon den geglaubten Sieg und Tom verkürzt auf 2:1 nach einer längeren Safeschlacht. Auch das vierte Frame ist ein Spiegelbild des letzten, diesmal aber zugunsten von Luis. Somit gewinnt er das erste Snookeropen, Herzliche Gratulation allen Teilnehmern.

 

 

  Termin - Details

28.10.2017   bis   29.10.2017
Autumn Open 2017 ALL
- Samstag 10:00 Uhr Groups  Unterentfelden   
- Samstag 15:00 Uhr Groups  Unterentfelden   
- Sonntag 10:00 Uhr 16er K.O.  Unterentfelden     

 
 
News Kommentare 0 Kommentare
 
News-Kommentare mit Loginpflicht

Liebe Snooker Spieler. Aufgrund mehrfacher anonymer Kommentaren mit Inhalten unter der Gürtellinie haben wir uns dazu entschlossen die anonyme Kommentarveröffentlichung zu unterbinden.

Wir werden keinesfalls jeden Newskommentar kontrollieren, oder die Freiheit der User einschränken wollen. Wir können aber nicht zulassen das auf der offiziellen Verbandshomepage so miteinander umgegangen wird.

Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Danke für euer Verständnis

 
 
        
Diese Website wurde konzipiert für die neusten Browser-Techniken welche mit HTML, CSS und ASP arbeiten.
Eine Fehlerlose Anzeige kann ausschliesslich mit den aktuellsten Internet-Browsern welche kostenlos aktualisiert werden können.